Das Projekt zu Teamtraining und Gewaltprävention hat die Halbzeit erfolgreich erreicht. Seit April nahmen fünf Schulklassen aus dem Landkreis Passau an den Projekttagen teil, um ihre Klassengemeinschaft zu stärken und um möglicher Gewalt vorbeugend zu begegnen.


Die beiden Pädagoginnen, Magdalena Muckenthaler und Nicole Roth, arbeiten mit viel Einfühlungsvermögen an den individuellen Zielen der jeweiligen Klasse, die zu Beginn von den SchülerInnen selbst formuliert werden. An zweieinhalb Tagen heißt es erlebnisorientiert zu lernen, sich mit seinen MitschülerInnen auseinander zu setzen, gemeinsame Lösungen zu erarbeiten, Verantwortung zu übernehmen, eigene Stärken zu erkennen etc. Selbstverständlich kommt auch der Spaß dabei nicht zu kurz. Immer wieder wird das Erlebte mit den SchülerInnen aufgearbeitet, so dass der Sinn der Übungen verstanden und in den Alltag übertragen werden kann.

 

Aktuell

Kreisjugendring Passau | Passauer Str. 31 | 94081 Fürstenzell