Die Vorstandschaft des KJR Passau sprach sich bei ihrer jüngsten Sitzung Ende Januar dafür aus auch im Jahr 2018 ehrenamtlich Tätige bei ihrer Arbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen zu unterstützen.

Unterschiedlichste ehrenamtliche Angebote, die sich mit dem Thema „Integration und interkulturelle Begegnung“ befassen, können pro Antrag mit bis zu 200,- € gefördert werden.

Der KJR Passau unterstützte im Jahr 2017 verschiedenste Aktionen: Vom Klettergartenbesuch übers gemeinsame Kochen bis zum Fußballturnier. Den kreativen Möglichkeiten zur Schaffung interkultureller Begegnung zwischen geflüchteten und einheimischen Kindern und Jugendlichen sind kaum Grenzen gesetzt.

Weitere Informationen zum Förderprojekt „Gute Idee!“ finden Sie unter der Rubrik Präventionsarbeit. Gerne beraten wir Sie auch persönlich oder telefonisch zu Ihrer geplanten Aktion.

Aktuell

Kreisjugendring Passau | Passauer Str. 31 | 94081 Fürstenzell