+++ Wir suchen Verstärkung - Sozialpädagog:in - Bewirb dich jetzt! +++

Der KJR organisiert 1x im Jahr eine Fachtagung für Politiker:innen zu einem aktuellen Thema der Jugendarbeit. So auch letzte Woche geschehen: am 30.11. kamen ca. 35 Vertreter:innen aus Politik und Jugendarbeit zusammen, um sich über das Thema „Jugend im öffentlichen Raum“ zu informieren, zu vernetzen und auszutauschen.  Der öffentliche Raum ist für junge Menschen schon immer für Belang, seit Corona und dessen Schließung hat das Thema an Brisanz gewonnen. Sozialforscherin Dr. Jennifer Kreß (Hochschule Darmstadt) zeigte auf, wie wichtig es ist, dass Räume für Jugendliche immer auch digital gedacht werden müssen. Jugendliche bevorzugen auch nach Corona das Treffen in „echt“ mit Freunden oder Face-to-Face-Gespräche bei Problemen, gleichzeitig braucht es an öffentlichen Treffplätzen und in Jugendtreffs kostenlosen Internetzugang und die Nutzung sozialer Medien, um junge Menschen überhaupt noch zu erreichen und sie teilhaben zu lassen. Fr. Dr. Kreß machte dabei deutlich, wie fehlende Mobilität und weniger Plätze/Ausstattungsmöglichkeiten das Großwerden auf dem Land digitale Angebote im Vergleich zur Stadt noch bedeutsamer machen und gab der Politik Argumente an die Hand. Im anschließenden Podiumsgespräch diskutieren die Bürgermeister Manfred Hammer (Fürstenzell) und Andreas Jakob (Ruhstorf) mit Streetworkerin Karina Weiß und Polizeivertreter:innen Stefan Schillinger und Maria Plötz über eigene Erfahrungen mit Jugendlichen im öffentlichen Raum und gaben Umsetzungsempfehlungen. Das Fazit hier: Jugendliche nutzen oft deutlich aktiver und länger den öffentlichen Raum als Erwachsene. Ihre Bedürfnisse dürfen daher nicht leichtfertig aufgrund einzelner Beschwerden hinten angestellt, sondern ernsthaft und gleichrangig be- und ausgehandelt werden. Im Anschluss appellierte auch der stellvertretende Landrat Hans Koller an die Anwesenden, sich mutig für Jugendliche und ihre Daseinsberechtigung im öffentlichen Raum einzusetzen.

Wir danken allen Beteiligten und Anwesenden für den gelungenen Abend!






Aktuell

Kreisjugendring Passau | Passauer Str. 31 | 94081 Fürstenzell
>