Jugendarbeit trotz(t) Corona

Neue Empfehlungen des Bayerischen Jugendrings

Die aktualisierten Empfehlungen für die Erstellung eines Schutz- und Hygienekonzepts in der Jugendarbeit des BJR sind veröffentlicht. Diese Empfehlungen sind für die Erstellung eines Schutz- und Hygienekonzepts für Angebote der Kinder- und Jugendarbeit derzeit maßgebend.

Neu ist, dass ab 21.05.2021 bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 100 und einer stabilen bzw. rückläufig erscheinenden Entwicklung des Infektionsgeschehens weitere Angebote als bisher möglich sind.

Wenn das jeweilige Angebot mit sportlichen Aktivitäten, Verpflegung oder Übernachtung verbunden

ist, dann sind zusätzlich zum einen neben § 20 der 12. BayIfSMV die jeweiligen speziellen

Regelungen für Sport, Gastronomie und Beherbergungsbetriebe sowie zum anderen die jeweiligen

von den zuständigen Staatsministerien veröffentlichten Hygienekonzepte für Sport, Gastronomie

und Beherbergungsbetriebe zu beachten. Erläuterungen zu den Sonderregelungen und Links zu den Hygienekonzepten sind auf www.coronavirus.bayern.de zu finden.

Die aktuellen Empfehlungen des BJR können in unserem Download-Center heruntergeladen werden.

Die Arbeitshilfe des KJR zur Erstellung von eigenen Schutz- und Hygienekonzepten wird derzeit überarbeitet. Sobald sie fertig ist, wird sie ebenfalls in unserem Download-Center zu finden sein.

Bei Fragen sind wir gerne telefonisch oder per Email erreichbar.  

Aktuell

Kreisjugendring Passau | Passauer Str. 31 | 94081 Fürstenzell