35 Kinder ab 7 Jahre machten sich mit dem Kreisjugendring Passau (KJR) auf in die Ferien. Im schönen Bayrischen Wald konnten die Mädchen und Jungen eine Woche lang erfahren was unsere Heimat alles zu bieten hat. Untergebracht war die Gruppe in einem schönen Jugendgästehaus in Finsterau, von wo aus jeden Tag interessante Ausflüge in die nähere Umgebung stattfinden konnten. Auf dem Programm stand beispielsweise das Freilichtmuseum Finsterau, bei dem die Kinder eine Reise in die Vergangenheit eines Bayerwalddorfes machen durften. Neben den Eseln, Hasen und Kühen, welche man beim Rundgang entdecken konnte, wurde in der Dorfschmiede das alte Handwerk hautnah erfahrbar gemacht.

Bei einem weiteren Ausflug, nämlich in das Tier- Freigelände im Nationalparkzentrum, konnten die naturbegeisterten TeilnehmerInnen außerdem, über den Wald hinaus, vieles über die dort einheimischen Tiere und deren Lebensweise erfahren. Obwohl das Wetter nicht so richtig mitspielen wollte und es viel regnete, hatten die Kinder sowohl bei den Ausflügen, als auch bei gemeinsamen Gruppenaktionen auf dem Gelände des Feriendorfes eine Menge Spaß und die Zeit im Erlebniscamp verging einmal wieder viel zu schnell. Spätestens bei der „Talente-Show“ am Mittwochabend, bei der die Kinder ihre vielfältigen Fähigkeiten darbieten durften, war klar, dass diese Woche allen noch lange in Erinnerung bleiben wird und die einen oder anderen mit Sicherheit auch im nächsten Jahr wieder dabei sein werden.

IMG 20210826 WA0007

Aktuell

Kreisjugendring Passau | Passauer Str. 31 | 94081 Fürstenzell