Cyber-) Mobbing: Es kann jeden treffen!
Online-Seminar zur Beendigung von Mobbing


Unserer Einladung zum eintägigen Online-Seminar „No Blame Approach – Mobbing beenden ohne Schuldzuweisung“ sind zwölf Sozialpädagog*innen gefolgt, um sich fortzubilden wie Mobbing und Cybermobbing zeitnah und nachhaltig beendet werden können. Der Referent Jörg Breitweg von der Aktion Jugendschutz Bayern e.V. hat den Teilnehmer*innen neben Hintergrundinformationen über das System Mobbing das notwendige Werkzeug und Gesprächstechniken des Ansatzes vermittelt. Der No Blame Approach ist eine lösungsorientierte Vorgehensweise und ausschließlich darauf gerichtet, die Mobbingsituation zu beheben. Der Ansatz wurde für die Schule entwickelt und verzichtet auf Schuldzuweisungen und Bestrafungen. Er vertraut auf die Ressourcen und Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen eine wirksame Lösung herbeizuführen.

Das Seminar fand im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2021 statt.

No Blame Approach 2021

Aktuell

Kreisjugendring Passau | Passauer Str. 31 | 94081 Fürstenzell